Eine Geschichte zu haben, einmal zerbrochen zu sein, so heißt es in Japan, mache etwas nur schöner. Daher reparieren sie mit Gold. Anstelle die Schäden und Risse zu verheimlichen, heben sie die Makel hervor. Sie feiern sie als einen Beweis unserer Fehlerhaftigkeit und Zerbrechlichkeit. Aber auch unserer Fähigkeit, uns von einer Krise zu erholen und gestärkt daraus hervorzugehen.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s